7 Fun Facts über Meeresschildkröten, die ihr noch nicht wusstet

Home / Lateinamerika / 7 Fun Facts über Meeresschildkröten, die ihr noch nicht wusstet

Meeresschildkröten haben es mir einfach angetan! Es sind sozusagen die kleinen Dinge im Leben, die mich so richtig glücklich machen. Deswegen hier noch ein paar Fakten, die ich über diese faszinierenden Tiere gelernt habe:

Wusstet ihr, dass…

1. die Weibchen größer sind als die Männchen?

2. sie bis zu 6 Stunden schwimmend Geschlechtsverkehr haben und das Männchen anschließend stirbt?

3. nur die Weibchen einmal pro Jahr an Land gehen, um ihre Eier am Strand abzulegen, die Männchen in ihrem Leben aber nie wieder an Land zurückkehren, nachdem sie geschlüpft sind?

4. Weibchen für die Eierablage an den Ort zurückkehren, wo sie selbst geboren sind? Wie sie zu diesem Strand zurückfinden, ist auch Wissenschaftlern ein Rätsel.

5. das Weibchen, je nach Schildkrötenart, 70-100 Eier legt?

6. die Mutterschildkröte mit ihren Flossen ein bis zu 45 cm großes Loch für ihre Eier buddelt und es hinterher wieder mit Sand zuschüttet? Das tut sie nicht nur, um die Eier vor Feinden zu schützen, sondern auch, damit die Eier eine konstante Temperatur behalten und die Babyschildkröten schlüpfen können.

7. man das Geschlecht der Schildkröten anhand der Temperatur der Eier feststellen kann? Bei den Männchen misst man 26°C, bei den weiblichen Tieren sind es 33°C.

puerto-escondido-mexico-1

puerto-escondido-mexico-2

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: