Ode an meine Heimat: Ruhrgebiet, ich danke dir!

Home / Glückauf Wanderlust / Stories / Ode an meine Heimat: Ruhrgebiet, ich danke dir!

Stell dir vor, du wohnst im Ausland und plötzlich sagt jemand, den du nicht mal nach seiner Meinung gefragt hast: „Du kommst aus Deutschland? Echt? Du bist da richtig aufgewachsen und so? Da würde ich nicht mal tot über’m Zaun hängen wollen!“

Absurd? Abwegig, dass jemand so über deine Heimat spricht? Für mich nicht, denn ich bin ein Ruhrpottkind und gestern wurde ich auf diese Weise wieder einmal für meine Herkunft bemitleidet. Ich sach ma so: Nichts Neues, denn mit Vorurteilen über den Pott habe ich zu kämpfen, seit ich ihn vor ein paar Jahren verlassen habe, doch der Tach gestern war für mich trotzdem gelaufen. Aber warum hat mich das so getroffen, wenn ich doch mit dem schlechten Ruf des Ruhrgebiets aufgewachsen bin?

dortmund-dasu-uturm-unionbrauerei-ruhrpott-ruhrgebiet-heimatliebe

Es kann mir doch am Allerwertesten vorbeigehen, ob jemand das Ruhrgebiet mag oder nicht. Das tut es auch, selbst wenn ich den Pott von ganzem Herzen liebe. Aber es ist nun mal meine Heimat und genau darum geht’s!

 

HEIMAT IST EINE DER TRAGENDEN SÄULEN IM LEBEN

Heimat ist etwas Besonderes für mich. Es ist etwas, was dir Rückhalt und Sicherheit gibt. Ich kann mich darauf verlassen, dass ich immer wieder dahin zurückkommen kann und mit offenen Armen empfangen werde und das weiß ich sehr zu schätzen.

Dortmund-Ruhrpott-ruhrgebiet-phoenixsee-hörde

Heimat kann viel sein. Ein Mensch. Ein Ort. Ein Gefühl. Eine Erinnerung. Eine Erfahrung. Was es für dich bedeutet, entscheidest du für dich. Für mich ist es von jedem ein bisschen. Meine Familie und langjährigen Freunde geben mir ein Gefühl von Geborgenheit, wenn ich sie wiedersehe und Stabilität, wenn ich in der Ferne an sie denke. Der Ruhrpott hat mir gezeigt, was es heißt, zusammenzuhalten, wenn es hart auf hart kommt und die unzähligen Erinnerungen an meine Kindheit und die Schulzeit machen mich schlichtweg glücklich. Meine Heimat hat dazu beigetragen, der Mensch zu werden, der ich heute bin.

 

OHNE HEIMATHAFEN WÄRE JEDE MEINER REISEN EINE FAHRT AUF EINEM SINKENDEN SCHIFF

Wer seine Heimat schon einmal für längere Zeit verlassen hat, weiß sicher, wovon ich rede. Denn wie sagt man so schön? Erst in der Ferne erkennst du, was deine Heimat wirklich wert ist. Und so geht es mir auch auf Reisen. Mein Heimatgefühl ist und bleibt mein bester Kompass, wenn ich reise. Ich weiß, wo ich herkomme, kenne meine Identität, habe einen starken Rückhalt und kann nur deshalb sorglos in die weite Welt hinausziehen. Meine Reisen in vollen Zügen genießen. Meine Heimat begleitet mich überall hin, denn ich trage sie immer bei mir.

Und auch nur deshalb fühle ich mich an anderen Orten außerhalb des Ruhrgebiets wohl. Ich wohne nun seit zwei Jahren in Berlin und bin immer noch gespannt und neugierig, was hier noch so passiert, wem ich hier begegne und was ich noch erlebe.

Einer Sache kann ich mir aber sicher sein: Meine Heimatverbundenheit wird immer bleiben: Man kricht mich vielleicht aus’m Pott, aber den Pott nicht aus mir!

tiger-and-turtle-magic-mountain-duisburg-ruhrgebiet

 

[contact-form-7 404 "Not Found"]