Secrets Festival Berlin – die kleine Auszeit vom Alltag

Home / Städtereisen / Secrets Festival Berlin – die kleine Auszeit vom Alltag

Kennt ihr das Secrets Festival am Kiekebuschsee? Ich war letztes Wochenende da und kann es sehr empfehlen. Ein kleines Festival für Jung und Alt mit viel Kreativität, Workshops, Musik und kulinarischen Leckereien. Für alle Festivalliebhaber, die sich auch auf kleinen Festivals wohlfühlen.

Hier mein Wochenendrückblick in bewegten Bildern

 

Wo findet das Secrets Festival statt?

Am Kiekebuschsee – direkt hinterm Flughafen Schönefeld

Wann geht’s los?

Jedes Jahr an einem Augustwochenende von Freitag bis Sonntag. Weitere Infos hier

Mein Lieblingsort

Das mit Abstand gemütlichste Plätzchen: die Heuballen im Sand direkt vor der Strandbühne.

secrets-festival-kiekebusch-berlin

Das beste Essen auf dem Festival

Vielleicht nicht das beste, aber das interessanteste Essen: der koreanische Black Wasabi Burger im Food Village mit Wasabicreme, hausgemachter Burgersauce und schwarzem Brötchen.

Das hat mir am Besten gefallen

Die überschaubare Größe des Festivals und das vielfältige Programm mit Lesungen, Workshops und  abwechslungsreichem Musikprogramm. Es muss ja nicht immer eins der großen, bekannten Festivals sein. Sogar für Familien mit Kindern gibt es einen eigenen Erlebnisbereich. Von der Hüpfburg über eine Schminkstation bis hin zur Bastelecke wird den Kleinen hier so einiges geboten.

secrets-festival-kiekebuschsee

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: