Der mystische See von Catemaco – unterwegs im mexikanischen Regenwald

Der mystische See von Catemaco – unterwegs im mexikanischen Regenwald

Lateinamerika
"Lasst uns morgen zur Lagune von Catemaco fahren! Da, wo Mel Gibson damals "Apocalypto" drehen ließ!" wirft Cynthia beim Abendessen entschlossen in die Runde. In dem Film geht es zwar um das Ende der Maya-Ära, aber sie erzählt uns, dass dort eigentlich ein anderes Volk gelebt hat. Meistens hört man in Verbindung mit Mexiko nur von den Maya und den Azteken und ihren Spuren, die sie auf der Halbinsel Yucatán bzw. in Zentralmexiko hinterlassen haben. Aber wie sieht es eigentlich mit anderen Hochkulturen aus?  Habt ihr schon mal was von den Olmeken gehört? Ich auch nicht, bis ich das erste Mal bei meinen Freunden zu Besuch in Veracruz war. Die Olmeken gelten als Mutterkultur in Mittelamerika, die noch vor den Mayas gelebt haben, und über die man aber bis heute wenig weiß. Abgesehen…
Read More
Die besten Tipps für Campeche – kolonialer Flair auf der Halbinsel Yucatán

Die besten Tipps für Campeche – kolonialer Flair auf der Halbinsel Yucatán

Lateinamerika, Reisetipps
Campeche ist sympathisch, ist bunt, ist unaufgeregt. Großer Trubel, Stress und Lärm bleiben hier aus und trotzdem sind die Straßen voller Leben und zaubern mir an fast jeder Ecke ein Lächeln ins Gesicht. Eine ruhige Kolonialstadt am Golf von Mexiko - für uns der perfekte Zwischenstopp auf unserem Roadtrip. Warum ich dir Campeche ans Herz lege?   Hier sind 5 Tipps für deinen Aufenthalt in Campeche   1. Erlebe mexikanisches Ambiente abseits vom Massentourismus Eine wenig touristische Stadt, in der wir uns treiben lassen können. Egal, ob im neuen Teil der Stadt oder im Altstadtkern: die Einheimischen treffen sich hier auf der Straße und lassen sich von Touristen überhaupt nicht irritieren. Jeder geht hier seinem Alltag nach. Tourismus scheint zwar ein Teil der Stadt zu sein, steht aber nicht im…
Read More