Schubladendenken – Wie du dir Stereotype bewusst machst und Vorurteile vermeidest

Schubladendenken – Wie du dir Stereotype bewusst machst und Vorurteile vermeidest

Kultur
Was ist das erste, was dir einfällt, wenn du an Italien denkst? Welcher Gedanke kommt dir, wenn du an Fußballspieler denkst? Oder was assoziierst du beispielsweise mit emanzipierten Frauen? Ich zumindest habe für jede dieser Gruppen sofort ein Bild im Kopf. Du auch? Überhaupt nicht schlimm. Es ist sogar völlig normal, dass wir eine verallgemeinernde Vorstellung im Kopf haben. Dass wir in Schubladen denken. In Kategorien. Sogenannte Stereotype sind sogar hilfreich für uns. Sie sind aber trotzdem nur eine vorübergehende Hilfestellung und du solltest sie dir immer bewusst machen und hinterfragen. Warum? Das möchte ich gerne näher beleuchten.     Was genau ist überhaupt ein Stereotyp und wie entsteht es? Vorurteil, Stereotyp, Klichee – oft werden diese drei Begriffe in einen Topf geworfen. Und wenn ich ehrlich bin: Ich habe…
Read More
Wie du kulturelle Unterschiede erkennst und mit ihnen umgehst

Wie du kulturelle Unterschiede erkennst und mit ihnen umgehst

Europa, Inspiration, Kultur
Die Vorfreude, endlich mal wieder Zeit am Meer zu verbringen, ist groß! Endlich wieder die Seeluft genießen, dem Meeresrauschen lauschen, die nackten Füße im Sand spüren, barfuß am Ufer spazieren gehen… Ende Juli haben wir ein paar Tage an der polnischen Ostseeküste in Swinemünde verbracht. Ein ehemals kleiner Kurort, der sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsort für junge Familien und Senioren entwickelt hat. Zurück kommen wir mit einem Koffer voller Überraschungsmomente und Erkenntnisse über Land und Leute. Es stimmt einfach, was Graham Greene einst über’s Reisen gesagt hat: „Keiner kommt von einer Reise so zurück, wie er weggefahren ist.“        Und wieder einmal merke ich, wie viel Wertvolles ich von einer noch so kleinen Reise mit nach Hause nehme. Jede Reise zeigt mir neue Perspektiven…
Read More
Kulturschock im eigenen Land – wie du die Rückkehr aus dem Ausland meisterst

Kulturschock im eigenen Land – wie du die Rückkehr aus dem Ausland meisterst

Inspiration, Kultur, Reisetipps
Wie gehst du damit um, wenn du längere Zeit im Ausland verbracht hast und dich bei der Rückkehr in deiner eigenen Kultur nicht mehr zurechtfindest? Wenn dein Fernweh von Tag zu Tag größer wird und du das Gefühl hast, du gehörst hier gar nicht mehr hin und würdest am liebsten sofort in den nächsten Flieger steigen und wieder dahin zurückfliegen, wo du gerade herkommst. An den Ort, an dem du dich verstanden gefühlt hast, dich wohl gefühlt hast, vielleicht sogar einem Seelenverwandten begegnet bist. Du verstehst die Welt nicht mehr. Denn du kehrst ja schließlich in dein Heimatland zurück. Da, wo dir alles vertraut ist. Eigentlich. So war es zumindest vorher. Aber jetzt ist alles anders. Jetzt fühlt sich alles fremd an. Du dich leer. Du bist orientierungslos und möchtest…
Read More
Warum eine Weltreise für mich nicht der einzige Weg ist, um viel zu reisen

Warum eine Weltreise für mich nicht der einzige Weg ist, um viel zu reisen

Inspiration, Weltreise
Das klingt erstmal so, als wäre ich dazu gezwungen, demnächst auf Weltreise zu gehen und wäre nun froh, sie nicht angehen zu müssen. So ist es natürlich nicht. Wie einige von euch wissen, ist es sogar mein lang ersehnter Wunsch, durch die Welt zu bummeln und mir dafür mehr Zeit zu nehmen, als 30 Urlaubstage im Jahr. Aber muss es wirklich eine Weltreise im klassischen Sinn sein? Job kündigen, Geld sparen, Wohnung kündigen, Flug buchen und monatelang, vielleicht jahrelang unterwegs sein? Viele meiner Generation zumindest scheinen es als einzige Option zu sehen. Entweder, man reist ein paar wenige Male im Jahr oder man gibt direkt alles zuhause auf und reist dauerhaft. Passt das überhaupt zu mir? Ich dachte lange, dass diese Form, die Welt zu entdecken, genau mein Ding sei.…
Read More
Warum in die Ferne schweifen?

Warum in die Ferne schweifen?

Inspiration, Weltreise
Wo ich Prioritäten setze, zeichnet sich in meinem alltäglichen Leben ganz klar ab. Seit Jahren lege ich jeden Cent, den ich am Ende des Monats übrig habe, fürs Reisen zur Seite. Wenn ich mal knapp bei Kasse bin, kaufe ich bewusster ein, indem ich lieber auf ein neues Kleidungsstück, den morgendlichen Coffee to go sowie sonstigen Kram verzichte, der manchmal wie von Geisterhand im Einkaufswagen landet und gehe nur noch zu besonderen Anlässen auswärts essen. Alles, damit ich mir meine Reiseleidenschaft finanzieren kann. Aber warum tue ich das eigentlich? Was ist mir am Reisen wichtig und was reizt mich daran so sehr? Diese und ähnliche Fragen stellt Jessica von Yummy Travel auf ihrem Blog zum Thema „Warum in die Ferne schweifen?“. Als ich die Einladung zu ihrer Blogparade sah, habe…
Read More