#17: Jahreswechsel und Rituale – so startet die Welt ins neue Jahr

#17: Jahreswechsel und Rituale – so startet die Welt ins neue Jahr

Podcast
Mit welchen Ritualen lassen andere Länder das alte Jahr hinter sich und starten ins neue? Wo haben diese Traditionen und Rituale eigentlich ihren Ursprung? Warum feiern wir den Jahreswechsel überhaupt? Und warum sind uns Menschen Rituale so wichtig? Fragen über Fragen, die ich in der heutigen Folge kläre. Ich freue mich sehr, hinter die Kulissen zu schauen und herauszufinden, was die Menschen auf der Welt bewegt, wenn es darum geht, etwas Altes abzuschließen und etwas Neues zu beginnen. Viel Freude beim Zuhören!     Du möchtest diese Folge bei iTunes oder Spotify hören? Hier geht's zu » iTunes Hier geht’s zu » Spotify     » Hier findest du weitere Podcastfolgen
Read More
#14: Arbeiten in einem anderen Land – meine Learnings aus drei Volontariaten

#14: Arbeiten in einem anderen Land – meine Learnings aus drei Volontariaten

Podcast
Ein anderes Land, eine andere Arbeitskultur - wie einfach ist es, sich in der Arbeitswelt in einem anderen Land zurechtzufinden? Welche Konflikte können auftreten und wie gehe ich am besten mit ihnen um? Wie manage ich nicht nur kulturelle Unterschiede, sondern auch Unterschiede in der Arbeitskultur? In der heutigen Folge geht es um Learnings - und zwar all die Lektionen, die ich auf unserer Langzeitreise in diesem Jahr während verschiedener Volunteering-Projekte gewonnen habe.     Wenn du selbst schon in einem anderen Land gearbeitet hast, dann teile auch gerne deine Erfahrungen mit mir und den Zuhörern in den Kommentaren!   Du möchtest diese Folge bei iTunes oder Spotify hören? Hier geht's zu » iTunes Hier geht’s zu » Spotify   » Hier findest du weitere Podcastfolgen
Read More
#13: Zeitempfinden und der Umgang mit der Zeit – so unterschiedlich „ticken“ Kulturen

#13: Zeitempfinden und der Umgang mit der Zeit – so unterschiedlich „ticken“ Kulturen

Podcast
Warum Zeit nicht überall Geld ist Zeit ist eins der wertvollsten Dinge, die wir Menschen haben. Umso interessanter ist es zu sehen, wie unterschiedlich wir sie auf der Welt nutzen. Für die einen ist sie Geld. Für die anderen scheint sie unendlich vorhanden zu sein. In dieser Podcastfolge habe ich den Wert und das Empfinden von Zeit näher beleuchtet und lade dich ein, dir selbst auch mal Gedanken darüber zu machen, welche Bedeutung sie für dich hat. Schmiedest du gerne Pläne und denkst über deine Ziele in der Zukunft nach? Legst du viel Wert auf Pünktlichkeit? In welchen Situationen hast du das Gefühl, deine Zeit verschwendet zu haben? Fällt es dir leicht, zu improvisieren? Was das alles mit dem heutigen Podcastthema zu tun hat, erfährst du in der heutigen Folge.…
Read More
#10: Der Tod gehört zum Leben dazu: Trauern und der Umgang mit dem Tod bei uns & in anderen Kulturen

#10: Der Tod gehört zum Leben dazu: Trauern und der Umgang mit dem Tod bei uns & in anderen Kulturen

Podcast
In der heutigen Podcastfolge spreche ich über Trauern und den Tod. Ein Thema, über das wir in unserer Gesellschaft selten und ungern reden, obwohl es etwas ganz Natürliches ist, das uns alle früher oder später betrifft - also warum nicht offen darüber sprechen?     Du erfährst in dieser Podcastfolge: welche Erfahrungen ich in anderen Kulturen mit dem Umgang mit dem Tod gemacht habe was es mit dem Tag der Toten auf sich hat warum es so wichtig ist, das Thema auch schon bei Kindern anzusprechen wie du Trauernden zur Seite stehen kannst warum es für dich eine Chance bergen kann, wenn du mit dem Tod konfrontiert wirst   Du möchtest diese Folge bei iTunes oder Spotify hören? Hier geht's zu » iTunes Hier geht’s zu » Spotify     »…
Read More
#09: Warum du keine Angst haben solltest, unvorbereitet ins Ausland zu gehen – Interview mit Elena Wisbach

#09: Warum du keine Angst haben solltest, unvorbereitet ins Ausland zu gehen – Interview mit Elena Wisbach

Podcast
Elena hat mit 19 ein Jahr Freiwilligendienst in Ecuador absolviert. In dem Alter ins Ausland zu gehen, ist heutzutage für viele nichts Ungewöhnliches mehr. Sie hat sich aber getraut, ohne Spanischkenntnisse ein Jahr in Lateinamerika zu verbringen, auf einem Kontinent, bei dem sie vorher nicht wusste, worauf sie sich einlässt, und hat sich der anspruchsvollen Aufgabe gestellt, 6 Tage die Woche in einem Kinderheim zu arbeiten. Ganz ohne Vorkenntnisse, mit einer großen Portion Neugier, Offenheit und mit dem Wunsch, eine neue Kultur kennenzulernen. Lass dich heute - 5 Jahre später - von Elena inspirieren und erfahre, was Elena während dieser Zeit gelernt hat!     Du möchtest diese Folge bei iTunes oder Spotify hören? Hier geht's zu » iTunes Hier geht’s zu » Spotify   In diesem Podcastinterview erfährst du: warum…
Read More